Weinpreisliste 2017

application/pdf Preisliste 2017.pdf (400,5 KiB)
Bei Bestellungen
vom
01.12. bis zum 24.12. gewähren wir 10% Rabatt auf das gesamte Sortiment!

Historie des Weinguts

Das Bischöfliche Weingut Rüdesheim, von der ersten Gründung der ursprünglichen Pfarrei mit Weinbergen bis zum heutigen Tag, gehört zu den ältesten Weingütern des Rheingaus und wahrscheinlich Deutschlands.
Die genauen Anfänge des Weingutes verlieren sich leider im Dunkel der Geschichte aber bereits im 11. Jahrhundert findet sich eine erste Erwähnung. Im 12. Jahrhundert begibt Engelhard Brömser, ein Adeliger Rüdesheims, auf den Kreuzzug ins Heilige Land.

In sarazenischer Gefangenschaft gelobte er, sollte er jemals wieder lebend in die Heimat zurückkehren, in Rüdesheim eine Kirche und der Pfarrei Weinberge zu stiften. Nach langen Jahren der Gefangenschaft kehrte er an den Rhein zurück und erfüllte sein Versprechen. Vermutlich erweiterte Engelhard Brömser damit das bereits vorhandene Pfarrweingut.

Das so letztlich entstandene Pfarrweingut Rüdesheim überlebte die Stürme der Jahrhunderte. 1984 wurde es vom Bistum Limburg übernommen. Als Stiftung des Bischofs von Limburg führt es seitdem das Wappen des Bistums. Im Laufe der Zeit wurden andere kleine Pfarrweingüter eingegliedert und weitere Weinberge hinzugekauft. 12 Jahre später, 1996, erfolgte die Namensänderung in das heutige „Bischöfliches Weingut Rüdesheim“.

Mit den Jahren entwickelte sich unter tatkräftiger Pionierarbeit des damaligen Geschäftsführers Jürgen Groh und dem Kellermeister Helmut Anthes das Bischöfliche Weingut Rüdesheim zu einem Geheimtipp im Rheingau.
2007 trat Peter Perabo die Nachfolge als Kellermeister und technischer Betriebsleiter an und richtete das Weingut auf die hohe, heutige Qualität, bei konsequent nachhaltiger Bewirtschaftung der Weinberge aus.

Im Rahmen der Verpflichtung des Weingutes, die Schöpfung auch den nachfolgenden Generationen zu bewahren, wurde es 2010 für seine nachhaltige Bewirtschaftung von der EMAS zertifiziert.
Im Jahr 2011 übernahm Silke Trick als erste Frau die Verantwortung im Weingut. Sie will zusammen mit Peter Perabo den eingeschlagenen Weg Erfolgsgeschichte des Weingutes fortführen.

Historie